Youtube Video: Ministerpräsident Bouffier besucht das Impfzentrum in Gießen

:Dauer: 1 Minute, 6 Sekunden
Covid-19 Impfstoff

Zu Besuch im Impfzentrum Gießen

Ministerpräsident Volker Bouffier hat am Donnerstag eines der sechs Regionalen Impfzentren des Landes besucht. Im Impfzentrum Gießen in Heuchelheim machte er sich vor Ort ein Bild der Lage und sprach mit verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. „Mit der Öffnung der Regionalen Impfzentren und den dort beginnenden Impfungen gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Ich danke allen, die in den Einrichtungen wertvolle Arbeit leisten, damit diese Impfungen erfolgreich durchgeführt werden können“, sagte der Ministerpräsident bei seinem Besuch. Die sechs Regionalen Impfzentren haben am Montag dieser Woche ihre Arbeit aufgenommen. Im Regelbetrieb sollen pro Impfzentrum täglich bis zu 1.000 Schutzimpfungen möglich sein. Diese Zahl wird jedoch erst erreicht werden, wenn deutlich mehr Impfstoff zur Verfügung steht. Bislang haben seit Beginn der Impfungen insgesamt rund 82.000 Personen in Hessen die Erstimpfung gegen das SARS-COV-2 erhalten. Mehr als 12.000 Menschen wurde bereits die wichtige zweite Schutzimpfung verabreicht.

Schlagworte zum Thema