16.10.2015

Jazz in den Ministergärten 2015

Jazzfest
Bild 1 von 3
Trotz leichtem Regen und Nässe, war die Veranstaltung ausverkauft. Über 2.000 Jazzbegeisterte lauschten der Musik. Die farbenfrohen Lichter des Festivals of Lights (http://festival-of-lights.de/) und die Klänge der modernen und klassischen Musikrichtung, welche aus den einzelnen Häusern zu hören waren, sorgten für eine verzauberte und belebte Stimmung.
© Hessische Landesvertretung

Seit über 10 Jahren ist das Festival „Jazz in den Ministergärten“ eine besondere Veranstaltung im Kulturkalender Berlin. Alljährlich lockt das Festival mit seiner Vielfältigkeit an modernen und klassischen Jazz-Klängen.

Die Besonderheit dieser Veranstaltung liegt darin, dass die Länder Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein sowie die verschiedensten Künstler aus dem jeweiligen Bundesland nicht konkurrieren, sondern sich auf ihre Art und Weise individuell einbringen.

Für die Künstler eine großartige Gelegenheit, der für die Gäste und Zuhörer nicht nur akustisch, sondern spürbar und erlebbar wird. (http://www.jazzland.de)

Schließen