Rückblick

Aktuelles
Hölderlin
Wissensland HESSEN Hölderlin und Hessen – ein Genie im Land der Dichter und Denker
Der Dichter Friedrich Hölderlin verbrachte sechs Jahre in Hessen. Diese Zeit hat sein Werk geprägt. „Der hessische Hölderlin – Schicksalsjahre eines Einzigartigen“ lautete der Titel einer Veranstaltung mit der Autorin Eva Menasse und dem Literaturkritiker Jochen Hieber in Berlin.
Märchentage
Märchentage in Berlin
Wie sehr bestimmen die Götter das Schicksal der Menschen? Diese und weitere Fragen wurden im Rahmen der Berliner Märchentage in der Hessischen Landesvertretung Berlin aufgeworfen und am Beispiel des Meleager-Mythos von Ovid beantwortet.
Friedrich Christian Delius bei seiner Lesung in der Hessischen Landesvertretung
Literatur trifft Musik: Lesung mit Friedrich Christian Delius
Was hat ein Jazzclub in Manhattan mit Korbach in Nordhessen gemeinsam? Darauf gibt Friedrich Christian Delius in seinem aktuellen Roman „Die Zukunft der Schönheit – Erinnerungen an Korbach“ eine Antwort. Bei einer Abendveranstaltung in der Landesvertretung las Delius ausgewählte Textpassagen vor.
Vortrag Frank Harders-Wuthenow
Chopin-Konzert
Konzert mit der Chopin-Gesellschaft Taunus e. V. zum Todestag des Komponisten Fryderyk Chopin und im Gedenken an die Wiedererlangung der Unabhängigkeit Polens vor 100 Jahren
Auch die Hessische Landesvertretung war Teil des Festival of Lights
Jazz in den Ministergärten 2018
Sieben Länder präsentieren an einem Abend ihre regionalen Jazzgrößen. Für Hessen traten mit „Tango Transit“ und dem „Anke Helfrich Trio“ zwei außergewöhnliche und preisgekrönte Formationen an.
Ein Rundgang durch das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt in Berlin? Mit Hilfe von VR-Brillen kann man die Ausstellung besuchen und die Senckenberg-Dinosaurier in ihrem Lebensraum kennen lernen.
Tag der offenen Tür
Tiefsee-Exponate anfassen, Ahle Wurscht probieren, Karten für das Hessenfest gewinnen oder ein Selfie mit dem Hessentags-Paar gehörten zum Programm beim Tag der offenen Tür in der Hessens Botschaft in Berlin. Dazu eingeladen hatte Hessens Bevollmächtigte Lucia Puttrich. 9000 Gäste lernten am Tag der deutschen Einheit viel über hessische Kultur und Spezialitäten. Ein großes Kinderfest auf dem Außengelände lud zum Toben und Spielen ein.
Prof. Dr. Lammert und Staatsministerin Puttrich.
WERTE - "Demokratie und Rechtsstaatlichkeit"
Die Werte „Demokratie“ und „Rechtsstaatlichkeit“ sind für Professor Norbert Lammert keine Selbstverständlichkeit. Der ehemalige Bundestagspräsident hielt ein Plädoyer für politische Bildung und eine anhaltende gesellschaftliche Wertedebatte.
Gastgeberin des Abends war Staatsministerin Lucia Puttrich.
WERTE - "Religionsfreiheit"
Die „Religionsfreiheit“ stand im Mittelpunkt des 6. Teils einer Vortragsreihe über grundlegende Werte in der Hessischen Landesvertretung. Gastredner war Professor Arnd Uhle. Mehr als 150 Gäste folgten der Einladung von Staatsministerin Lucia Puttrich.
Luxemburg Aktuell
Luxemburg Aktuell
In der Fortsetzung der Reihe Luxemburg Aktuell wurde am 7. Mai 2018 das Urteil des Europäischen Gerichts vom 22.03.2018 in der Rechtssache T-540/15 (De Capitani / Parlament) einer ersten Analyse von Dr. Jelena von Achenbach unterzogen.
Staatsministerin Lucia Puttrich und Weinkönigin Tatjana Schmidt.
SCHLENDERWEINPROBE 2018
Die traditionelle Schlenderweinprobe lockte am 18. April 2018 über 500 Gäste in die Hessische Landesvertretung Berlin. Wie in den Vorjahren präsentierten Winzerinnen und Winzer aus dem Rheingau und der Hessischen Bergstraße in der Bundeshauptstadt ihre besten Jahrgangsweine.
„Den Koffer trage ich selbst-Erinnerungen“ Lesung mit Eva Demski
Lesung mit Eva Demski
Vor mehr als 170 Literaturbegeisterten hat die in Frankfurt am Main lebende Autorin Eva Demski in der Hessischen Landesvertretung in Berlin ausgewählte Passagen aus ihrem jüngsten Werk „Den Koffer trag ich selber - Erinnerungen“ vorgetragen.
Wissensland Hessen: Künstliche Intelligenz - Geschichtsglück oder Humanhorror?" mit Chris Boos.
Wissensland Hessen: Künstliche Intelligenz - Geschichtsglück oder Humanhorror?" mit Chris Boos
Die Künstliche Intelligenz (KI) stand im Fokus einer Veranstaltung in der Hessischen Landesvertretung Berlin. Zu Gast auf dem Podium war der Frankfurter IT-Unternehmer Chris Boos, der mit acht Jahren sein erstes Computerprogramm geschrieben hat. Die Fragen stellte der Literaturkritiker Jochen Hieber.

Seiten

Schließen