Aktivitäten in Brüssel
Aktivitäten in Brüssel

Hier können Sie sich über aktuelle Themen der Landesvertretung in Brüssel informieren.

Aktuelles
Botschafter Silberberg
60 Jahre Römische Verträge mit Botschafter Reinhard Silberberg
Im Rahmen Veranstaltungsreihe, zu der die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Lucia Puttrich eingeladen hatte, zogen Reinhard Silberberg, Ständiger Vertreter Deutschlands bei der EU, und der Diplompolitologe und Produzent Ingo Espenschied Bilanz über 6 Jahrzehnte europäischer Zeitgeschichte
Podiumsdiskussion Crisis Talks
60 Jahre Römische Verträge – die Geburtsstunde der Europäischen Union; Integration trotz Krise?
Zur Podiumsdiskussion im Rahmen der Reihe Crisis Talks hatten die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Lucia Puttrich, der Leibniz-Forschungsverbund „Krisen einer globalisierten Welt“ und das Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ der Goethe-Universität Frankfurt eingeladen.
Gerhard Hofmann und Mark Weinmeister schütteln einander die hand
Genossenschaftsbanken schauen nach vorne
Zum Thema „Genossenschaftsbanken: nach vorne schauen, um gesellschaftliches und wirtschaftliches Wachstum zu fördern“ fand am 28.03.2017 in der Vertretung des Landes Hessen bei der Europäischen Union die siebte Konferenz der Europäischen Vereinigung der Genossenschaftsbanken (EACB) statt.
Desisleva Apostolova
Bulgarien hat gewählt
In der Reihe „Europa nach den Wahlen“ analysierte die bulgarische Fernsehjournalistin Desisleva Apostolova das Ergebnis der Wahl zum bulgarischen Parlament vom 26. März 2017.
Engagierte Debatte über innovative Finanzdienstleistungen
Engagierte Debatte über innovative Finanzdienstleistungen
Vor welchen Herausforderungen stehen die Startups der FinTech-Branche? Welches Umfeld brauchen die Startups, um erfolgreich zu sein? Wie ist das Verhältnis zwischen FinTechs und den etablierten Banken? Um diese und weitere Fragen ging es bei der Veranstaltung „FinTechs - der neue Coolness Faktor in der Finanzindustrie? Regulatorischer Sandkasten vs. Sicherheit“ in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel.
Panel bei der Abendveranstaltung
Die EU-Binnenmarktstrategie und die freien Berufe
Um die möglichen „Auswirkungen der Binnenmarktstrategie auf die Freien Berufe“ ging es bei einer Veranstaltung, zu der die Hessische Europaministerin Lucia Puttrich und der Präsident des Bundesverbandes der freien Berufe e.V., Dr. Horst Vinken, in die Brüsseler Landesvertretung eingeladen hatten.
ZIA Podiumsdiskussion
Immobilienwirtschaft vor neuen regulatorischen Herausforderungen - ZIA-Dialog in der Hessischen Landesvertretung
Regulatorische Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft standen im Mittelpunkt einer Abendveranstaltung mit Vertretern der Kommission, des Europäischen Parlaments und des Zentralen Immobilienausschusses (ZIA) in Brüssel. Die aktuellen Beratungen des Baseler Ausschusses, mit denen sich die Immobilienwirtschaft derzeit besonders konfrontiert sieht, aber auch die möglichen Folgen eines Brexit und der Planungen der neuen US-Administration beherrschten das Podium.
VI. Europäischer Presseclub
VI. Europäischer Presseclub in der Brüsseler Landesvertretung
BREXIT, Flüchtlingsproblematik, aufkommender Populismus, Terrorgefahr, dazu Sorgen um Italiens Finanzsystem, Trump’s „America First“ und Wahlen in Frankreich, Deutschland und den Niederlanden. Wird 2017 zum Schicksalsjahr der EU? Dazu hat der VI. Europäische Presseclub in der Vertretung des Landes Hessen bei der EU diskutiert.
Lufthansa Verabschiedung der ehemaligen Leiterin
Leiterin der Repräsentanz der Lufthansa Group in Brüssel verabschiedet
Prof. Dr. Regula Dettling-Ott ist als bisherige Leiterin der Repräsentanz der Lufthansa Group in Brüssel bei einer Veranstaltung in der Hessischen Landesvertretung verabschiedet worden. Ihr Nachfolger ist Jörg Meinke.
Helga Schmid
„Europa im Gespräch“ mit der Generalsekretärin des Europäischen Auswärtigen Diensts, Helga Schmid – „Von Krisen und Herausforderungen“
Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten stellt Europa vor große Herausforderungen. Aber sie ist auch eine Chance, wenn die Europäische Union geschlossen zusammensteht. Das ist die Überzeugung von Helga Schmid, Generalsekretärin im Europäischen Auswärtigen Dienst (EAD). Im Rahmen der Serie „Europa im Gespräch“ stellte sie sich den Fragen des Brüssel-Korrespondenten der Süddeutschen Zeitung, Daniel Brössler.
Ministerin Puttrich und Reinhard Silberberg
Ministerin Puttrich zu Gesprächen in Brüssel
Bei einer Reihe von politischen Gesprächen in Brüssel ist die Hessische Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Lucia Puttrich unter anderem mit dem Ständigen Vertreter Deutschlands bei der EU, Botschafter Reinhard Silberberg, und mit dem neuen EU-Haushaltskommissar Günther H. Oettinger zusammengetroffen.
Partner von heute! - Partner von morgen?
Partner von heute! - Partner von morgen? Chancen für die hessische Wirtschaft in Europa und den USA
Wie selten zuvor hat sich im Jahr 2016 die politische Landschaft in Europa und den USA verändert. Welche Chancen haben hessische Unternehmen in dieser veränderten weltpolitischen Landschaft? Darüber haben die Europaabgeordneten Elmar Brok (EVP/DEU) und Michael Theurer (ALDE/DEU), Dirk Pollert, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände, sowie Tim Adamson, American Chamber of Commerce to the EU diskutiert.

Seiten