Aktivitäten in Brüssel
Aktivitäten in Brüssel

Hier können Sie sich über aktuelle Themen der Landesvertretung in Brüssel informieren.

Aktuelles
Europa im Gespräch
Das Weißbuch der EU-Kommission
Am 1. März 2017 hat Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker das Weißbuch zur Zukunft Europas präsentiert. Mit dem Weißbuch und verschiedenen Reflexionspapieren will die Europäische Kommission eine Debatte über die Zukunft Europas anstoßen. Mit Diskussionsveranstaltungen der Hessischen Europaministerin Lucia Puttrich bietet die Hessische Landesvertretung eine Plattform für diese Debatte.
Diskutanten
Erwartungen und Herausforderungen im Superwahljahr zur Zukunft des Mittelstands in Europa
Die EU-Kommission hat mit ihrem Weißbuch zur Zukunft der EU und verschiedenen Reflexionspapiereneine Grundsatzdebatte zur Zukunft der Europäischen Union angestoßen. Was können kleinere und mittlere Unternehmen in Zukunft von Europa erwarten? Wie wird Globalisierung fair und mittelstandsfreundlich gestaltet?
Diskussion zu den Bundestagswahlen
„Deutschland vor der Bundestagswahl – die europapolitischen Vorstellungen der Parteien“
Über die europapolitischen Positionen deutscher Parteien haben Vertreter der Brüsseler Verbände aller im Bundestag oder im Hessischen Landtag vertretenen Parteien in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel diskutiert. Die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Lucia Puttrich, und die Europa-Union Deutschland hatten dazu eingeladen.
Weinhoheiten und Europaministerin
12. Weinfest: Hessische Gastfreundschaft in Brüssel
Die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Lucia Puttrich, eröffnete am 5. September 2017 das 12. Hessische Weinfest in der Vertretung des Landes Hessen bei der EU in Brüssel. Diesjähriger Ehrengast und Festredner war der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Belgien, Rüdiger Lüdeking.
Das Panel des Presseclubs
VII. Europäischer Presseclub in der Brüsseler Landesvertretung
Wohin steuert die EU? Michael Stabenow, EU-Korrespondent der FAZ, zog mit Journalistinnen und Journalisten aus Spanien, Frankreich und Österreich am 6. Juli 2017 Bilanz und beleuchtete die Herausforderungen, denen sich die EU Stellen muss.
Großbritannien hat gewählt
Großbritannien hat gewählt
In der Reihe „Europa nach den Wahlen“ ging es am 12. Juni 2017 um die vorgezogenen Wahlen zum britischen Unterhaus vom 8. Juni 2017. Das Wahlergebnis wurde von Jennifer Rankin, EU-Korrespondentin von „The Guardian“, analysiert.
Ivan Brincat
Malta hat gewählt
Um die Parlamentswahlen in Malta vom 03. Juni 2017 ging es bei einer Veranstaltung am 07.06.2017 in der Vertretung des Landes Hessen bei der EU, zu der die Hessische Ministern für Bundes- und Europaangelegenheiten, Lucia Puttrich, eingeladen hatte. Der ehemalige maltesische Journalist und politische Beobachter, Ivan Brincat, analysierte den Ausgang der Wahlen und diskutierte mit dem Publikum. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Reihe „Europa nach den Wahlen“ statt.
Jugend forscht
Jugend forscht Preisträger in der Hessischen Landesvertretung
Wasseranalyseboot, Gastmoleküle, Relsberg Amphib: Auf Einladung der Hessischen Europaministerin, Lucia Puttrich, präsentierten Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs „Jugend forscht“ der Brüsseler Öffentlichkeit ihre spannenden und preisgekrönten Projekte.
Das Panel der Veranstaltung
Des Volkes Stimme? Der Aufstieg des Populismus als Krise Europas
Um den Aufstieg des Populismus in Europa ging es bei einer Veranstaltung in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel. Zu der Diskussionsveranstaltung hatten die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Lucia Puttrich, der Leibniz-Forschungsverbund „Krisen einer globalisierten Welt“ und das Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ der Goethe-Universität gemeinsam eingeladen.
Herausforderungen und Perspektiven des Datenschutzes in Europa
Herausforderungen und Perspektiven des Datenschutzes in Europa
Kaum ein anderes Legislativverfahren hat in den vergangenen Jahren so viel Aufmerksamkeit auf EU-Ebene erhalten wie die Datenschutzreform. Mit über vier Jahren Verhandlungen war sie das Mammutwerk der jüngeren Vergangenheit. Grund für die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Lucia Puttrich, zu einer Podiumsdiskussion über den Sachstand ein Jahr nach Verabschiedung und ein Jahr vor Anwendbarkeit der Grundverordnung in die Vertretung des Landes Hessen bei der EU einzuladen.
Jean Quatremer
Frankreich hat gewählt
Mit den Folgen des Ausgangs der französischen Präsidentschaftswahl für die EU hat sich eine Veranstaltung befasst, zu der die Partnerregionen Nouvelle-Aquitaine und Hessen in der Reihe „Europa nach den Wahlen“ in das Mehr-Regionen-Haus eingeladen hatten.
Carsten Kengeter und Udo van Kampen
Parlamentarischer Abend der Deutsche Börse AG in der Hessischen Landesvertretung
Am 10. Mai 2017 fand auf Einladung der Hessischen Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Lucia Puttrich, und des Vorsitzenden des Vorstands der Deutsche Börse AG, Carsten Kengeter, der Parlamentarische Abend in der Vertretung des Landes Hessen bei der EU statt.

Seiten