Aktivitäten in Brüssel
Aktivitäten in Brüssel

Hier können Sie sich über aktuelle Themen der Landesvertretung in Brüssel informieren.

Aktuelles
Europa im Gespräch
Das Weißbuch der EU-Kommission
Am 1. März 2017 hat Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker das Weißbuch zur Zukunft Europas präsentiert. Mit dem Weißbuch und verschiedenen Reflexionspapieren will die Europäische Kommission eine Debatte über die Zukunft Europas anstoßen. Mit Diskussionsveranstaltungen der Hessischen Europaministerin Lucia Puttrich bietet die Hessische Landesvertretung eine Plattform für diese Debatte.
Bedeutung der internationalen Standards für die globale Finanzstabilität
Bedeutung der internationalen Standards für die globale Finanzstabilität
Im Mittelpunkt einer Abendveranstaltung, zu der Europaministerin Lucia Puttrich, der Bundesverband deutscher Banken (BdB) und das Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) eingeladen hatten, standen die unterschiedlichen regulatorischen Entwicklungen in den USA und der EU, verbunden mit der Frage, ob sich dies negativ auf die Finanzstabilität auswirken kann.
Dr. Thomas Schäfer
Steuerverwaltung im Digitalen Zeitalter - Herausforderungen und Chancen
Die zunehmende Digitalisierung stellt die Steuerverwaltung vor neue Herausforderungen. Bei einer Informationsveranstaltung diskutierten auf Einladung von Europaministerin Lucia Puttrich und Finanzminister Dr. Thomas Schäfer Vertreter der EU-Kommission, des Rates, des Europäischen Parlamentes und des Europäischen Steuerberaterverbands (ETAF) aktuelle Herausforderungen und Chancen für die Modernisierung der Steuerverwaltung im digitalen Zeitalter.
EuGH
Europaministerin Lucia Puttrich spricht mit Vertretern von EuGH und ESM in Luxemburg
Europaministerin Lucia Puttrich hat mit Vertretern des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) in Luxemburg Puttrich über die Bedeutung der Rechtsstaatlichkeit, die aktuelle EuGH-Rechtsprechung und die aktuelle Entwicklung in den ehemaligen Krisenländern gesprochen. Zur Stärkung des deutschen Netzwerks vor Ort lud Puttrich die deutschen Angehörigen der in Luxemburg ansässigen europäischen Institutionen zum Hessischen Jahresempfang ein.
Feier 10 Jahre NEREUS
Netzwerk NEREUS feiert zehnjähriges Bestehen in der Hessischen Landesvertretung
Ein Grundsatzpapier beschreibt die zukünftigen Prioritäten der Raumfahrt-Regionen in Europa bis 2020. Die politischen Vertreter der Regionen im Netzwerk NEREUS (Network of European Regions Using Space Technologies) haben das Papier jetzt in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel unterzeichnet.
Das Panel
Mehr Verbraucherschutz für das „Internet der Dinge“
Die Digitalisierung hat alle Lebensbereiche erreicht und wird den Alltag der Verbraucher verändern. Vernetzte Geräte und Smart-Home-Anwendungen können unser Leben komfortabler machen, doch der Fortschritt birgt auch Risiken. Deshalb fordert Verbraucherschutzministerin Priska Hinz von der EU-Kommission gesetzliche Nachbesserungen in Sachen Daten- und Verbraucherschutz.
Podiumsteilnehmer Abendveranstaltung der GdP
Internationaler Terrorismus, Organisierte Kriminalität und Cybercrime
Terrorismus und Kriminalität machen nicht an der Grenze halt. Umso wichtiger sind daher die weitere Verbesserung des polizeilichen Informationsaustauschs und der Koordination der polizeilichen Zusammenarbeit durch ein effektives Informations- und Datenmanagement zwischen den Mitgliedstaaten zum Schutz und zur Sicherheit unserer europäischen Bürgerinnen und Bürger.
Robert Gernhardt Preis
Ein Abend für Robert Gernhardt
Der Romanautor Pete Smith, der 2012 von der WIBank für sein Manuskript "Endspiel" mit dem Robert Gernhardt Preis ausgezeichnet worden ist, und der Autor und Literaturkritiker Christoph Schröder lasen unter der „Überschrift“ Fußball aus ihren und den Werken des Dichters und zogen Parallelen zu ihren Romanen. Es geht dabei eigentlich um Fußball, aber auch um Vieles mehr.
Diskussionsrunde zur europäischen Milchproduktion und -vermarktung
Diskussionsrunde zur europäischen Milchproduktion und -vermarktung
Welche Weichen müssen gestellt werden, damit Milchbauern in Europa und darüber hinaus nachhaltig wirtschaftlich arbeiten können? Darum geht es in dem preisgekrönten Film "Das System Milch" des renommierten Südtiroler Regisseurs Andreas Pichler. In der Hessischen Landesvertretung wurde der Film gezeigt und anschließend darüber diskutiert.
Integration durch Sport – Flüchtlinge in Hessen und Europa
Integration durch Sport – Flüchtlinge in Hessen und Europa
Der Sport ist einer der wenigen Bereiche, in dem die Menschen zusammenkommen und die Herkunft keine Rolle spielt, fasst Behzad Borhani, Vorstandsmitglied der Sportjugend Hessen, das Integrationspotenzial des Sports zusammen. Auf Einladung von Europaministerin Lucia Puttrich, Innenminister Peter Beuth und des Präsidenten des Landessportbundes Hessen, Dr. Rolf Müller, stellten die Teilnehmer das hessenweite Projekt der „Sportcoaches“ in der Landesvertretung vor.
„Digitaler Binnenmarkt in Europa – Herausforderung für Unternehmen“
Digitaler Binnenmarkt in Europa – Herausforderung für Unternehmen
Datenschutz, Datensicherheit und mehr Cyberhygiene: Mehr Achtsamkeit in der digitalen Welt ist wichtig, wenn man die Chancen der Digitalisierung nutzen will, ohne ihren Risiken zu erliegen. Das war das Fazit der Veranstaltung, zu der Europaministerin Lucia Puttrich und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, eingeladen hatten. Es diskutierten Vertreter der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlamentes, der TU- Darmstadt und Unternehmen.
der Hessische MP
Gemeinsame Veranstaltung der Bundesregierung und der Hessischen Landesregierung zur EBA-Bewerbung Frankfurts
Bundesfinanzminister Peter Altmaier, der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, Europaministerin Lucia Puttrich sowie der frühere Bundesfinanzminister und Sonderbeauftragte für die EBA-Bewerbung, Dr. Theo Waigel, haben nachdrücklich dafür geworben, dass die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) nach Frankfurt umzieht. Sie sind zudem davon überzeugt, dass der Finanzplatz Frankfurt dank seiner herausragenden Qualitäten gestärkt aus dem Brexit hervorgehen wird.

Seiten