Veranstaltung Bildschirm
Aktivitäten in Brüssel

Hier können Sie sich über aktuelle Themen der Landesvertretung in Brüssel informieren.

Aktuelles
Euro-Clearing
Expertengespräch beleuchtet mögliche Kosten einer Umsiedlung des Euroclearing in die EU
Die Entscheidung Großbritanniens, die Europäische Union zu verlassen, wird große Auswirkungen auf die Finanzmärkte haben. Ein wichtiges Thema ist dabei der Umgang mit in Euro gehandelten Derivaten. Dieser Handel bzw. das so genannte Euroclearing wird bislang in erster Linie in London abgewickelt. In der Hessischen Landesvertretung in Brüssel wurden nun drei Studien vorgestellt, die sich mit den Kosten einer möglichen Verlagerung des Euroclearings in die EU nach dem Brexit beschäftigen.
Die Vetreter der Partnerregionen
Eine starke Botschaft an die EU - Europaministerin Lucia Puttrich fordert den Erhalt der EU-Regionalfördermittel für Hessen nach 2020
Hessen und seine Partnerregionen Nouvelle-Aquitaine, Emilia Romagna und Wielkopolska fordern, dass auch nach 2020 alle Regionen EU-Mittel zur Regionalförderung erhalten. In der Hessischen Landesvertretung in Brüssel stellten sie ein gemeinsames Positionspapier vor.
Grundlagenforschung Podiumsdiskussion
Transnationale Forschungsförderung zur Bewältigung gesellschaftlicher Krisen in Europa
Schnelllebige Veränderungsprozesse, sei es von Migration bis zur Digitalisierung, fordern bedeutend mehr nachhaltige Antworten auf gesellschaftliche Fragen. Die Rolle der sozialen Dimension der Grundlagenforschung muss neu überdacht werden. Welchen Beitrag können die Sozialwissenschaften zur Bewältigung gesellschaftlicher Krisen leisten?
Presseclub Podium
Europäischer Presseclub: 2018 – Jahr der Entscheidung für die EU?
Wächst Europa weiter zusammen oder werden die Gräben zwischen Ost und West immer tiefer? Auf Einladung von Europaministerin Lucia Puttrich diskutierten die Journalisten Jurek Kuczkiewicz, Le Soir, Monika Graf, Salzburger Nachrichten und Giovanni del Re, Avvenire, in der Vertretung des Landes Hessen bei der EU.
Finale des Brüsseler Vorlesewettbewerbs in der Hessischen Landesvertretung
Von Dieben, rosa Kaninchen und einem Kater auf geheimer Mission: Finale des Brüsseler Vorlesewettbewerbs in der Hessischen Landesvertretung
Einen ebenso spannenden wie literarisch hochwertigen Vormittag haben rund 200 deutschsprachige Schülerinnen und Schüler in der Hessischen Landevertretung in Brüssel verbracht. Gemeinsam mit dem Österreichischen Kulturforum hatte die Landesvertretung zum diesjährigen Finale des Brüsseler Vorlesewettbewerbs eingeladen.
Fachkräftesicherung
Gewinnung und Bindung von Fachkräften in Hessen – Beispiel für Europa?
Über die Fragen der Gewinnung und Bindung von Fachkräften in Hessen hat Sozialminister Stefan Grüttner zusammen mit Interessenvertretern aus Hessen Experten der EU-Kommission und Fachpublikum in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel informiert. Es gebe nicht die eine einzige erfolgreiche Lösung, sondern viele verschiedene, sagte Grüttner. Daher spielen gute Praxisbeispiele für die Arbeitswelt eine große Rolle.