Veranstaltung Bildschirm
Aktivitäten in Brüssel

Hier können Sie sich über aktuelle Themen der Landesvertretung in Brüssel informieren.

Aktivitäten in Brüssel 2018

Aktuelles
Gespräch mit Professor Dr. von Danwitz
Europa im Gespräch mit EuGH-Richter Professor Dr. Thomas von Danwitz
„Selbstverständlich gelten die Anforderungen der Rechtsstaatlichkeit in Europa ohne Ausnahme – also auch für die EU-Institutionen“, sagt Professor Dr. Thomas von Danwitz. Der Kammerpräsident am Europäischen Gerichtshof sprach auf Einladung der Hessischen Europaministerin Lucia Puttrich zum Thema „Der EuGH als Hüter der Rechtsstaatlichkeit – Mission (im)possible?“ in der Hessischen Landesvertretung.
Wege zu einer höheren Wettbewerbsfähigkeit des EU-Bankensektors
Wege zu einer höheren Wettbewerbsfähigkeit des EU-Bankensektors
Auf Einladung der Hessischen Europaministerin Lucia Puttrich, des Bundesverbands deutscher Banken und des Instituts der deutschen Wirtschaft diskutierten Vertreter aus Politik und Wirtschaft „Wege zu einer höheren Wettbewerbsfähigkeit des EU-Bankensektors“ in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel. Der stellvertretende Chefredakteur der Börsenzeitung, Dr. Detlef Fechtner, moderierte die Diskussion.
Mark Weinmeister Dr. Heinrich Kreft und Maike Tribbels
Hessischer Jahresempfang in Luxemburg
Auf Einladung von Europaministerin Lucia Puttrich hat Staatssekretär Mark Weinmeister die deutschen Angehörigen der in Luxemburg ansässigen europäischen Institutionen begrüßt. Dr. Heinrich Kreft, deutscher Botschafter in Luxemburg, betonte in seinem Grußwort die Notwendigkeit von Integration von Zugezogenen: Eine gelungene Integration sei entscheidend für die Zukunftsfähigkeit eines Landes und auch ein Schlüssel für eine starke Region.
Prof Bourguignon im Gespräch mit Herrn Kuster
Gegenwart und Zukunft internationaler Forschungsförderung – Beitrag des europäischen Projekts zur globalen Wissenschaft
Für die Zukunft Europas müssen die besten Wissenschaftler der Welt nach Europa geholt werden, sagt Prof. Dr. Jean-Pierre Bourguignon. Im Gespräch mit Stephan Kuster von Science Europe Brussels forderte der Präsident des Europäischen Forschungsrates mehr Investitionen in die Forschung.
Crisis Talk – Die Krise Europas als Krise ihres Mehrwerts?
Crisis Talk – Die Krise Europas als Krise ihres Mehrwerts?
Wie muss ein europäischer Mehrwert definiert sein, um der Vertrauenskrise in Europa entgegenzuwirken und was müssen die europäischen Institutionen verändern, um diesen Mehrwert sichtbarer zu machen? Diskutiert wurden diese Fragen auf Einladung der Hessischen Europaministerin Lucia Puttrich in der Hessischen Landesvertretung.
13. Hessisches Weinfest in Brüssel
Präsentation hessischer Weine und kulinarischer Vielfalt
Ehrengast und Festredner beim 13. Hessischen Weinfest in Brüssel war Martin Kotthaus, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Belgien. „Mit dem Weinfest wollen wir ein Stück der Gastfreundschaft zurückgeben, der wir hier begegnen“, sagte der Hessische Europastaatssekretär Mark Weinmeister zur Eröffnung.
Lesung mit den Preisträgerinnen Maike Wetzel und Annika Scheffel
Ein Abend für Robert Gernhardt: Lesung mit den Preisträgerinnen Maike Wetzel und Annika Scheffel
Maike Wetzel und Annika Scheffel sind Trägerinnen des renommierten Robert Gernhardt Preises. Auf Einladung von Europaministerin Lucia Puttrich und der Wirtschafts- und Strukturbank Hessen haben sie in der Hessischen Landesvertretung aus ihren Werken „Elly“ und „Hier ist es schön“ gelesen und über ihre Arbeit als Schriftstellerinnen und das Entstehen der Bücher berichtet.
Mark Weinmeister und Caroline Nagtegaal
Gespräche von Staatssekretär Weinmeister in Straßburg
Zahlreiche Gespräche mit Europaabgeordneten im Europäischen Parlament in Straßburg zu aktuellen Themen der Europapolitik.
Podiumsteilnehmer EU-Finanzdienstleistungen
Die Zukunft der EU-Finanzdienstleistungen nach dem Brexit
Was bringt der Brexit für den Finanzdienstleistungssektor? Darüber hat eine Expertenrunde in der Hessischen Landesvertretung Brüssel mit Dr. Alexandra Hachmeister, Deutsche Börse, Dr. Stephan Bredt, Hessisches Wirtschaftsministerium, dem hessischen Europaabgeordneten Dr. Wolf Klinz sowie Stefan Schmidt, Union Invest, diskutiert.
Prof. Dr. Martin Hein
Europa im Gespräch: „Besonnenheit in Zeiten des Geschreis“
Wie finden wir aus der kollektiven Gereiztheit und der lauten Empörung zurück zu einer Kultur des leisen Tonfalls? Welchen Beitrag können die Kirchen zur Besonnenheit und zum verantwortungsvollen Umgang miteinander leisten? Antworten auf diese und weitere Fragen gab Prof. Dr. Martin Hein, Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, im Gespräch mit Franziska Broich, EU-Korrespondentin der Katholischen Nachrichten-Agentur, in der Hessischen Landesvertretung.
Vortrag Prof. Dr. Bischof Hein und Präsident Peter Fischer
Was haben Fußball und Religion gemeinsam?
Auf den ersten Blick scheinen Religion und Fußball nicht viel miteinander zu tun zu haben. Der Eindruck täuscht. Über Emotionen, Rituale und das gemeinsame Eintreten für eine offene Gesellschaft sprachen der Präsident der Frankfurter Eintracht, Peter Fischer, der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Prof. Dr. Martin Hein, und der hessische Europaabgeordnete Thomas Mann auf Einladung des EFC Euro-Adler-Fanclubs in der Hessischen Landesvertretung.
Staatssekretär Dr. Lösel Veranstaltung Kulturelle Bildung
Bildung innovativ - Hessische Kulturschulen präsentieren sich in Brüssel
Was haben Theater und die DNA-Mutation gemeinsam? Wie können Tanzen, bildnerisches Gestalten und Musik zum Erlernen naturwissenschaftlicher Phänomene beitragen? Antworten auf diese und andere Fragen gab es bei einer Präsentation der Hessischen Kulturschulen, zu der die Hessische Ministerin für Europangelegenheiten, Lucia Puttrich, und der Hessische Kultusminister, Prof. Dr. R. Alexander Lorz, in die Hessische Landesvertretung in Brüssel eingeladen hatten.

Seiten

Schließen