Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten

Lucia Puttrich

portrait_lucia_puttrich

Lucia Puttrich
Lucia Puttrich
© HMUELV
in Gießen
Katholisch
Verheiratet
2 Töchter
Lebenslauf
1980
Abitur am Gymnasium in Nidda
1980 - 1982
Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg
1982 - 1986
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH Gießen, Abschluss: Diplom-Betriebswirtin
1985 - 1995
Stadtverordnete in Nidda
1986 - 1988
Führungsfunktion im elterlichen Handwerksbetrieb
1988 - 1995
Mitglied der Geschäftsleitung im mittelständischen papierverarbeitenden Familienbetrieb
1995 - 2009
Bürgermeisterin der Stadt Nidda
seit 2002
Im Präsidium der Hessischen CDU
seit 2010
Stellv. Landesvorsitzende der CDU Hessen
27. September 2009 - August 2010
Mitglied des Bundestages
August 2010 bis Januar 2014
Hessische Ministerin für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
seit 18.01.2014
Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund, Mitglied des Bundesrates (Ausschuss für Fragen der Europäischen Union)
seit Januar 2014
Mitglied des Hessischen Landtages
seit Oktober 2014
Vorsitzende der Europakammer des Bundesrates
seit Dezember 2014
Mitglied im Vorstand der Europäischen Volkspartei (EVP)