2. Preis

tegut… Lädchen

Impressionen von der Sommerreise: Projektbesuch bei "tegut… Lädchen"
1 von 2 Bildern
Impressionen von der Sommerreise: Projektbesuch bei "tegut… Lädchen"
© Staatskanzlei

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei und Demografie-Beauftrage der Landesregierung, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat dem Projekt „Winds, Strings & Voices“ den Hessischen Demografie-Preises 2016 verliehen. Die Preisverleihung fand am Mittwoch, 28. September 2016 in der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden statt und das Projekt erhielt den 2. Preis. Zur Pressemitteilung über die Preisverleihung.

Tegut lässt das Preisgeld den sozialen Einrichtungen zukommen, welche die tegut... Lädchen vor Ort betreiben.

Über das Projekt:

Das tegut… Lädchen versorgt Menschen mit Lebensmitteln und einem Dienstleistungsangebot wie Post u.a. in Dörfern und Stadtquartieren, in denen bisher keine Versorgung gegeben war. Mit seinem Projekt tegut… Lädchen unterstützt das Unternehmen tegut… Landgemeinden dabei, die Nahversorgung für ihre Einwohner aufrecht zu erhalten und gibt den Dörfern neue Impulse. 19 „Tante Emma-Läden“ sind so in Hessen schon entstanden.

Mit seinem Konzept „tegut… Lädchen“ verfolgt das Unternehmen dabei drei Ziele:

  • Eine Lebensmittel-Grundversorgung auf dem Land/Quartier wird sichergestellt. Eine Besonderheit dabei ist, dass hier die gleichen Angebote und Preise wie in allen anderen tegut… Supermärkten und Nahversorgermärkten gelten. Die Menschen auf dem Land müssen nicht mehr bezahlen.
  • Menschen mit Hilfebedarf/Handicap haben Teil an der Gesellschaft und am Arbeitsleben. Kooperationspartner und Betreiber der Lädchen sind u.a. soziale Einrichtungen wie die Baunataler Diakonie, Aufwind Verein für seelische Gesundheit, Lebenshilfe Marburg, Gemeinschaft Altenschlirf, Schottener soziale Dienste und bbw Südhessen.
  • Die Aufnahme von lokalen Lebensmittelproduzenten in das Sortiment schafft neue Absatzwege für regionale Produzenten und trägt damit zur Nachhaltigkeit bei. Lokale Handwerker wie Metzger und Bäcker gewinnen wieder an Bedeutung. Beispiel tegut… Lädchen Frankershausen: Allein in diesem Geschäft gibt es von 11 regionalen Produzenten ein zusätzliches Warenangebot ergänzend zum tegut … Sortiment.

Kollage mit Bildern vom Projektbesuch im Rahmen der Sommerreise des Ministers zum Herunterladen (JPEG / 3 MB)

Der Markt der Vertriebslinie „tegut… Lädchen“ in Rainrod.
  • Der Markt der Vertriebslinie „tegut… Lädchen“ in Rainrod.
  • tegut… Lädchen
  • Staatsminister Axel Wintermeyer mit Stephan Schmidthals, dem Geschäftsführer der NICK gGmbH und Betreiber des tegut Lädchens in Rainrod.
tegut… Lädchen: Projektbesuch im Rahmen der Sommerreise des Ministers