2. Preis

Perspektive Feuerwehr 2030 – Feuerwache Gilfershausen

Mit dem Motto-Spielplatz „Feuerwehr“ in Gilfershausen hat sich die Stadt Bebra zum Ziel gesetzt, dem drohenden Nachwuchsmangel bei der Freiwilligen Feuerwehr entgegenzuwirken.

1475130783607_resized_20170317_092354437.jpg

Motto-Spielplatz der „Feuerwehr“ in Gilfershausen
© Stadt Bebra

Über das Projekt:

Der Motto-Spielplatz bietet dem Feuerwehrnachwuchs einen kindgerechten Lernort. Hier spielen die Kinderfeuerwehren der Stadt mit altersgerechter Ausstattung realitätsnahe Übungsszenarien durch. Die Kinder werden dabei für die Bedeutsamkeit und Notwendigkeit einer funktionierenden Feuerwehr sensibilisiert - gerade im ländlichen Raum. Im Idealfall wird dabei die Begeisterung dafür geweckt, sich später aktiv in der Freiwilligen Feuerwehr seiner Gemeinde zu engagieren. Der Spielplatz steht allen Kindern offen.

Bei dem kooperativen Projekt mit dem Kindergarten Solz und der Grundschule Bebra werden Lehrpläne erstellt, Unterrichtsmaterialien wie z.B. ein Rauchhaus entworfen und gebaut und das Thema Brandschutz anschaulich vor Ort thematisiert.

Zukunft des Projekts:

Um das Projekt „Perspektive Feuerwehr 2030“ zu vervollständigen und alle Bereiche der Tätigkeit einer Feuerwehrfrau oder eines Feuerwehrmannes abzubilden, soll es künftig um die Bereiche Fitness, Teamarbeit, Erste Hilfe und Umweltschutz erweitert werden. So können Attraktivität und Nachhaltigkeit noch weiter gestärkt werden.

Träger des Projekts:

Stadt Bebra – Stadtteil Gilfershausen
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
www.Bebra.de