Verleihung

Demografie-Preis 2013

Video zur Preisverleihung
© Staatskanzlei

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei und Demografie-Beauftragte der Hessischen Landesregierung, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat im Oktober 2013 zum vierten Mal den Hessischen Demografie-Preis verliehen. Der mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto „Wir werden älter – wir gestalten unser Leben“. Mit dem Hessischen Demografie-Preis wolle die Hessische Staatskanzlei innovative Ideen und neue Wege unterstützen, Engagement anerkennen, Impulse setzen und Seniorinnen und Senioren auch Mut machen, selbst aktiv zu werden, so der Chef der Staatskanzlei.

Ausgezeichnet wurden die Projekte „Die Chancen ergreifen – Wohnen altersgerecht gestalten“ der Stadt Bensheim mit 10.000 Euro (1. Preis), „Mein Dorf gestalten – Ausbildung zu Dorfprojekt-Entwickler/innen im Freiwilligen-Engagement“ des Evangelischen Dekanats Alsfeld mit 5.000 Euro (2. Preis),  „Griesheim – Die besitzbare Stadt“ der Stadt Griesheim mit 5.000 Euro (ebenfalls 2. Preis),  sowie „Richtsbergmobil – Senioren gestalten aufsuchende mobile Jugendarbeit“ der Evangelischen Kirchengemeinde Am Richtsberg in Marburg mit 3.000 Euro (3. Preis).

„Die ausgezeichneten Projekte sind ganz besonders gelungene und zur Nachahmung anregende Beispiele, die zeigen, wie die Herausforderungen des demografischen Wandels positiv gestaltet werden. Aber auch die anderen Bewerber haben mit ihren Projekten gezeigt, dass eine älter werdende Gesellschaft optimistisch in die Zukunft blicken kann, wenn alle - Bürgerinnen und Bürger, Städte und Kommunen, Land – gemeinsam anpacken“, sagte Wintermeyer.

Staatliches Handeln allein reiche jedoch nicht aus, betonte Wintermeyer.  Deshalb unterstützte das Land in vielfältiger Weise freiwilliges bürgerschaftliches Engagement und die Eigeninitiative vor Ort, zum Beispiel mit Hilfe der Landesehrenamtsagentur oder durch die Landesstiftung „Miteinander in Hessen“. „Das menschliche Miteinander ist entscheidend für die Zukunft unserer Gesellschaft. Ich bedanke mich deshalb nachdrücklich für die Bereitschaft der vielen Bürgerinnen und Bürger in Hessen, sich einzubringen, neue Ideen zu entwickeln und Lösungen zu erproben. Auch das haben die Bewerbungen zum aktuellen Demografie-Preis noch einmal deutlich unterstrichen“, betonte Wintermeyer.

Verleihung des Hessischen Demografie-Preises 2013
  • Verleihung des Hessischen Demografie-Preises 2013
  • Verleihung des Hessischen Demografie-Preises 2013
  • Verleihung des Hessischen Demografie-Preises 2013
Verleihung des Hessischen Demografie-Preises 2013