Die Sieger des Demografie-Preises 2019 im Gruppenbild
10. Hessischer Demografie-Preis

Sechs Initiativen haben es ins Finale des Hessischen Demografie-Preises 2019 geschafft. Am 18. September wurden die Gewinner-Projekte in der Hessischen Staatskanzlei ausgezeichnet.

Zur Verleihung: Demografie-Preis 2019

Demografie-Preis 2019

Nominierte Projekte
1. Platz Demografie-Preis
1. Preis: Lieferservice für Regionalprodukte
Seit 2002 ist die örtliche Nahversorgung mit Produkten des alltäglichen Bedarfs in unserer Region rückläufig und teilweise komplett erloschen. Der neu geschaffene „Lieferservice für Regionalprodukte“ bietet einen frischen Ansatz zur besseren Versorgungslage.
2. Platz Demografie-Preis
2. Preis: Bildungsforum Mengerskirchen
Besonders im ländlichen Raum sollte ein Augenmerk auf die Potentiale von Bildung in ländlichen Regio­nen gelegt werden. Jedem Kind aus Mengerskirchen die besten Entwicklungschancen zu bieten unabhängig von seiner Herkunft.
Die Demografie-Preisträger des 3. Preises
2. Preis: Fachwerk Gesundheit in der Gesundheitsregion
Die Herausforderung der Zukunft in ländlichen Regionen ist es, die Gesundheitsversorgung und damit einhergehend eine hohe Lebensqualität langfristig zu sichern und dem kontinuier­lichen demographischen und strukturellen Wandel anzupassen.
Die Demografie-Preisträger des 3. Preises
3. Preis: Für Land und Leute, wir machen es einfach für ALLE!
Wir möchten die Zukunftssicherung und Stärkung der Wasserrettung im Landkreis Hersfeld-Rotenburg gewährleisten. Über die Kreisgrenzen hinaus für Nordhessen und das angrenzende Thüringen.
Die Demografie-Preisträger des 3. Preises
3. Preis: HGO macht Schule
2013 gestalteten wir als HGO erstmals den Sachunterricht in der Grundschule mit, seither besteht eine leben­dige Zusammenarbeit mit der Kleeblattgrundschule. Wir stellen fest: Es lohnt sich Kindern schon früher lebendige Heimatgeschichte nahezubringen.
Die Demografie-Preisträger des 3. Preises
3. Preis: REVIVE OBERZENT
Anfang 2018 entsteht durch die Fusion von vier südhessischen Kommunen die neue Stadt Oberzent - die damit drittgrößte Stadt Hessens.
Schließen