Traktor aus Stohballen
Hessischer Demografie-Preis

Die Hessische Staatskanzlei zeichnet seit 2010 Projekte und Initiativen aus, die sich mit Ideen und Ausdauer den Herausforderungen des demografischen Wandels annehmen und anderen ein gutes Beispiel geben. Dieses Jahr startet der Demografie-Preis in die elfte Runde.

Zum Auslobungstext

Hessischer Demografie-Preis 2020

Aktuelles
SOwieDAheim Betreuungs- und Bewegungsgruppe
1. Preis: SOwieDAheim
Mit den SOwieDAheim-Betreuungsangeboten für Menschen mit und ohne Demenz werden neue Wege in der wohnortnahen Versorgung von älteren Bürgerinnen und Bürgern geschaffen.
Staatsminister Axel Wintermeyer informiert sich über das „Sprungbrett-Ausbildungswohnen“
2. Preis: Sprungbrett-Ausbildungswohnen
Unter der Überschrift „Keiner geht verloren“ widmet sich der Landkreis Gießen mit verschie­denen, aufeinander abgestimmten Projekten der Berufsorientierung.
Sound of the Forest
2. Preis: Sound of the Forest
Das Sound of the Forest Festival wurde vor 11 Jahren ins Leben gerufen mit dem Ziel, den Odenwald für junge und jung gebliebene Menschen wieder attraktiver zu machen und das kulturelle Angebot weiter auszubauen.
Initiatoren und Partnerunternehmen der Azubi Region Fulda-Kampagne
3. Preis: Azubi Region Fulda
Die neu entwickelte Azubi Region Fulda-Kampagne wirbt überregional und soll Jugendliche von außerhalb gezielt für eine Ausbildung bei Unternehmen im Landkreis Fulda ansprechen.
Demografieprojekt Homerberger
3. Preis: Netzwerk HOMEberger
HOMEberger ist ein Netzwerk von Unternehmensgründern, die Heimat machen. Es soll nachhaltige Unternehmer in der Region Homberg vernetzen und gemeinsam Lust auf Zukunft auf dem Land zu machen.
Buntes Treiben zum Hoffest
3. Preis: Dialograum-KulturKnolle
Mit dem „Dialograum-KulturKnolle“ soll eine Vernetzungsplattform für die lokale ländliche Bevölkerung in Strothe sowie der umliegenden Gemeinden entstehen.
Schließen