Grafiken

Zahlen zu Serbien und Albanien

Ministerpräsident Volker Bouffier reist vom 27. Februar bis zum 3. März 2017 mit Abgeordneten des Hessischen Landtags nach Serbien und Albanien. Zu beiden Ländern pflegt Hessen eine tiefe freundschaftliche Verbindung. Aber auch Themen wie die wirtschaftliche Entwicklung der Länder oder die Bekämpfung von Fluchtursachen betreffen Hessen und die Balkanländer gleichermaßen. Deshalb ist es der hessischen Landesregierung ein Anliegen, den politischen und wirtschaftlichen Reformkurs der Länder zu unterstützen und die gegenseitigen Wirtschaftsbeziehungen auszubauen und zu stärken. Die untenstehenden Zahlen illustrieren, wie Hessen mit Serbien und Albanien verbunden ist.

Dieses Diagramm zeigt die Entwicklung des hessischen Außenhandels mit Serbien und Albanien in Euro im Zeitraum von 2006 bis 2016:

Dieses Diagramm zeigt die Anzahl der in Hessen lebenden Menschen mit serbischer und albanischer Staatsangehörigkeit nach Geschlecht und Altersgruppe: