02.11.2017 in Fulda

Brüsseler Fördertöpfe für Projekte vor Ort

Thema: 
Europa

Das EU-Beratungszentrum der Hessischen Staatskanzlei führte in der Festscheune des „antonius Netzwerk Mensch“ die vierte Regionalkonferenz im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Brüsseler Fördertöpfe für Projekte vor Ort“ durch. Über 120 interessierte Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, sich vor Ort über Fördermöglichkeiten für den ländlichen Raum zu informieren.

Begrüßung der Teilnehmer durch die Geschäftsführerin des „antonius-Netzwerk Mensch“ Michaela Lengsfeld
© antonius-Netzwerk Mensch
Bild in Originalgröße
Begrüßung der Teilnehmer durch den hessischen Staatssekretär für Europaangelegenheiten Mark Weinmeister
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Präsentation des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) durch Herrn Joachim Dippel
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Präsentation der Europäischen Strategie LEADER durch Herrn Thomas Heck
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Präsentation der Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) durch Herrn Holger Haubfleisch
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Präsentation des Programms „Erasmus für Jungunternehmer“ Karina Wardak
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Präsentation des Programms „Interreg“ durch Dagmar Meinen
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Präsentation geförderter Projekte im Rahmen einer LEADER-Förderung
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Blick ins Plenum
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Blick ins Plenum
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Blick ins Plenum
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Podiumsdiskussion mit den Experten
© Christian Haß
Bild in Originalgröße
Schließen