"Schwergewichte" im Opel-Zoo

Erster Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage

Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos vorgenommen.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
„Der heutige Spatenstich für die neue Elefantenanlage zeigt, dass der Opel-Zoo, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die vielen freiwilligen Helfer und Unterstützer hier etwas Großartiges auf die Beine gestellt haben“, erklärte Ministerpräsident Bouffier.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
„Damit ist die hessenweit einmalige Elefantenhaltung nachhaltig gesichert. Als Schirmherr freue ich mich ganz besonders, dass die Elefanten hier, im Rhein-Main-Gebiet, auch in Zukunft ein artgerechtes Zuhause finden werden.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos vorgenommen.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos vorgenommen.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos vorgenommen.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos vorgenommen.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Volker Bouffier vor dem Elefantengehege.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Volker Bouffier vor dem Elefantengehege.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Volker Bouffier vor dem Elefantengehege.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Volker Bouffier gibt ein Statement vor dem Elefantengehege ab.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos vorgenommen.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Ministerpräsident Bouffier hat am 21. März 2012 gemeinsam mit den Herren des Stiftungsvorstandes, Gregor von Opel, Staatsminister a.D. Jürgen Banzer und Regierungspräsident a.D. Gerold Dieke, mit dem Ehrenvorstand Dr. Gerhard Grenz, mit der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch, mit Hans-Dieter Heeb, Vertreter der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung, mit dem Eschborner Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, mit Jutta Nothacker, der Geschäftsführerin der Flughafenstiftung, mit dem Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs sowie dem Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels den Ersten Spatenstich zum Neubau der Elefantenanlage im Opel-Zoos vorgenommen.
© Staatskanzlei
Bild in Originalgröße
Schließen