Besuchergruppen und Gesprächskreise

Hessen besuchen Brüssel: März und April 2020

Bilder der hessischen Besuchergruppen im März und April finden Sie hier.

Am 02.03.2020 hat die IPO Task Force im Rahmen einer Veranstaltung der Federation of European Securities Exchange (FESE) in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel den IPO Task Force Report vorgestellt. Die Europaabgeordnete Caroline Nagtegaal, Vorsitzende der European IPO Task Force, erläuterte die Haupterkenntnisse der Analyse vor allem mit Blick darauf, wie man Börsengänge, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Europa attraktiver machen kann. Im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion über die Ergebnisse und Implikationen des Berichts statt.
© Hessische Landesvertretung/FESE
Bild in Originalgröße
Am 03.03.2020 besuchte eine Gruppe des Vereins der Oberurseler Städtepartnerschaft und der Europa-Union Hochtaunus Brüssel. Europastaatssekretär Mark Weinmeister begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und stellte die Aufgaben der Hessischen Landesvertretung vor. Neben aktuellen EU-Themen standen insbesondere Fragen zur Europäischen Integration im Vordergrund. Im Anschluss berichtete Nicola Beer, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments (EP), über die Funktionsweise und Tätigkeiten des EP.
© Hessische Landesvertretung
Bild in Originalgröße
Vom 02.03. - 04.03.2020 war eine Delegation der Kreishandwerkerschaft Darmstadt-Dieburg unter Leitung des Kreishandwerksmeisters Joachim Höfler in Brüssel, um sich vor Ort über Handwerksthemen zu informieren. Europastaatssekretär Mark Weinmeister begrüßte die Teilnehmenden in der Hessischen Landesvertretung und berichtete über aktuelle EU-Themen.
© Hessische Landesvertretung/Philippe Veldeman
Bild in Originalgröße
Am 03.03.2020 fand ein Austausch mit einer Delegation von Handwerksunternehmen aus der Region Ostbelgien und einer Delegation der Kreishandwerkerschaft Darmstadt-Dieburg gemeinsam mit Bernd Ehinger, Präsident der HWK Frankfurt-Rhein-Main, dem Bildungsminister der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Harald Mollers, sowie dem Arbeitskreis Europa des Hessischen Handwerkstags statt.
© Hessische Landesvertretung: Philippe Veldeman
Bild in Originalgröße
Der Vorstand der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main tagte am 03./04.03.2020 in der Hessischen Landesvertretung unter Leitung von Präsident Bernd Ehinger. Zudem fand am 03.03.2020 eine Sitzung des Arbeitskreises Europa des hessischen Handwerkstages statt. Auf der Tagesordnung stand - neben einem Gespräch mit Europastaatssekretär Mark Weinmeister - die aktuelle EU-Politik für kleine und mittlere Unternehmen sowie ein Ausblick auf die Themen der deutschen Ratspräsidentschaft im 2. Halbjahr 2020.
© Hessische Landesvertretung/Philippe Veldeman
Bild in Originalgröße
Lunch-Debatte zum Thema „The European Financial Market after Brexit“ mit Prof. Dr. Joachim Wuermeling, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, und Experten aus der Finanzindustrie und den EU-Institutionen am 11.03.2020 in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel. Prof. Dr. Joachim Wuermeling referierte über verschiedene finanzpolitische Themen, die den Brexit betreffen. Im Vordergrund stand die Frage nach der Integration des britischen in den europäischen Finanzmarkt, auch die Auswirkungen der Basel III-Bestimmungen sowie die Ausbreitung verschiedener BigTechs in der Finanzbranche wurden diskutiert. Aufgrund der Aktualität ging Wuermeling auch auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den europäischen Finanzmarkt und die Realwirtschaft ein.
© Hessische Landesvertretung
Bild in Originalgröße
Schließen