16.03.2021

Hessen-Livestream: Expertengespräch zur Europäischen Sozialpolitik

Thema: 
Europa

Im Mittelpunkt des Expertengesprächs zur EU-Sozialpolitik mit Vertreter*innen der EU-Institutionen und der Wirtschaft am 16. März in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel standen die Erwartungen an den Sozialgipfel im Mai sowie mögliche Wege, wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltig aus der Krise zu kommen ohne nationale Kompetenzen zu verletzen.Im Mittelpunkt des Expertengesprächs zur EU-Sozialpolitik mit Vertreter*innen der EU-Institutionen und der Wirtschaft am 16. März in der Hessischen Landesvertretung in Brüssel standen die Erwartungen an den Sozialgipfel im Mai sowie mögliche Wege, wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltig aus der Krise zu kommen ohne nationale Kompetenzen zu verletzen.

Europastaatssekretär Mark Weinmeister
© Hessische Landesvertretung/Eric Berghen
Bild in Originalgröße
Dirk Meyer, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands HessenChemie
© Hessische Landesvertretung/Eric Berghen
Bild in Originalgröße
Dennis Radtke, Europaabgeordnete und Co-Rapporteur des Berichts über ein starkes soziales Europa für gerechte Übergänge
© Hessische Landesvertretung/Eric Berghen
Bild in Originalgröße
Frank Siebern-Thomas Europäische Kommission, Generaldirektion Beschäftigung
© Hessische Landesvertretung/Eric Berghen
Bild in Originalgröße
Ulrike Geith, Leiterin des Referates „Arbeit und Soziales“ von der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland
© Hessische Landesvertretung/Eric Berghen
Bild in Originalgröße
v.l.n.r.: Frank Siebern-Thomas Europäische Kommission, Generaldirektion Beschäftigung, EU-Korrespondent Hendrik Kafsack von der FAZ, Ulrike Geith, Leiterin des Referates „Arbeit und Soziales“ von der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland
© Hessische Landesvertretung/Eric Berghen
Bild in Originalgröße
Schließen