Hessen lebt Respekt

„Mit Herz und Verstand für die Heimat engagiert“

Thema: 
Auszeichnungen

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat Erika Wagenführ aus Eltville sowie Rosi und Wolfgang Schneider aus Oestrich-Winkel als Menschen des Respekts ausgezeichnet. „Sie setzen sich voller Energie für die Interessen Ihrer Mitmenschen ein. Mit Herz und Verstand engagieren Sie sich für Ihre Heimat und die Menschen, die dort leben“, sagte Staatsminister Axel Wintermeyer.

Staatsminister Axel Wintermeyer zeichnet Rosi und Wolfgang Schneider aus Oestrich-Winkel sowie Erika Wagenführ aus Eltville als Menschen des Respekts aus
© Hermann Martin
Bild in Originalgröße
© Hermann Martin
Bild in Originalgröße
© Hermann Martin
Bild in Originalgröße
© Hermann Martin
Bild in Originalgröße
© Hermann Martin
Bild in Originalgröße
Schließen