Bescheidübergabe

1.600 Euro für den Turnverein Wallau

03.12.2019Hessische Staatskanzlei

Staatsminister Axel Wintermeyer überreicht einen Zuwendungsbescheid an den Turnverein Wallau

Staatsminister Axel Wintermeyer übergibt einen Bescheid
Bild 1 von 3
© Staatskanzlei

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat am Dienstag in Hofheim einen Zuwendungsbescheid des Landes Hessen in Höhe von 1.600 Euro an den Turnverein Wallau überreicht. Mit dem Geld wird der Verein drei Sprungbretter und einen Sprungtisch beschaffen. „Vereine sind eine Bereicherung für die Gesellschaft und erfüllen eine wertvolle soziale Aufgabe. Sie geben Heimat und fördern Geselligkeit und Austausch“, unterstrich Staatsminister Wintermeyer bei der Übergabe in Hofheim.

Er betonte, dass Vereine mit ihrem Angebot attraktiv gehalten werden müssten. Das Land Hessen unterstütze dies mit dem Landes-Förderprogramm „Weiterführung der Vereinsarbeit“. Das Programm ist breit gefächert und fördert neben Bau-, Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen auch die Beschaffung von langlebigen Sportgeräten. Das Land Hessen stellt mit diesem Programm im laufenden Jahr 674.000 Euro zur Unterstützung der Vereine bereit.

Förderung von Sport und Ehrenamt

„Vereine spielen in der Stadt und auf dem Land eine große Rolle für den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl. Die Sportförderung ist eine der stärksten Maßnahmen, um dieses funktionierende Zusammenleben zu gewährleisten“, betonte Wintermeyer. Die Hessische Landesregierung fördere den Sport und das Ehrenamt daher auf vielfältige Weise. Wintermeyer dankte dem Verein, der Gemeinde und dem Landkreis für ihr finanzielles Engagement bei der Anschaffung der neuen Sportgeräte. „Gemeinsam halten wir unsere Vereinslandschaft attraktiv“, so Wintermeyer.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Staatssekretär Michael Bußer
Hessische Staatskanzlei
+49 611 32 39 18
+49 611 32 38 00
presse@stk.hessen.de
Schließen