Lebe dein Europa

Europaministerin Puttrich hat die Europawoche 2019 eröffnet

Zahlreiche Aktivitäten und Initiativen bis zur Europawahl am 26. Mai

„Wir werben mit ganzem Herzen für unser Europa“
Bild 1 von 3
© Staatskanzlei

Die Hessische Europaministerin Lucia Puttrich wirbt für eine hohe Beteiligung an der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai und für ein kraftvolles Bekenntnis zu einem geeinten Europa. „Wir werben mit ganzem Herzen für dieses Europa, das unsere Gegenwart und unsere Zukunft ist und das wir gemeinsam gestalten wollen“, sagte Puttrich zum Auftakt der Europawoche 2019 vor dem Hessischen Landtag in Wiesbaden. Sie startete zugleich das Aktionsprogramm „Lebe Dein Europa“, mit dem die Hessische Landesregierung in den nächsten Wochen die Bedeutung der Europäischen Union für Hessen in den Mittelpunkt stellen wird. Die Europaministerin und die übrigen Mitglieder des Kabinetts werden an vielen Veranstaltungen in Hessen teilnehmen und über Europa sprechen. „Wir werden zeigen, wie viel Europa in Hessen steckt“, sagte die Ministerin.

Zum Auftakt der Veranstaltung stellte sich Lucia Puttrich gemeinsam mit Europastaatssekretär Mark Weinmeister und Landtagspräsident Boris Rhein den Fragen von Moderator Tobias Radloff. „Unser Motto ,Lebe Dein Europa‘ beschreibt sehr gut, wie ich selbst Europa sehe“, so die Ministerin: „Es bietet uns allen eine Fülle von Chancen und Möglichkeiten, Europa zu leben und zu erleben. Europa bedeutet Freiheit und Vielfalt.“ Die Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai sei keine Schicksalswahl, denn die Europäische Union habe schon viele schwierige Phasen überstanden, betonte Lucia Puttrich. „Aber die Europawahl wird die Richtung weisen, welchen Weg Europa in den nächsten Jahren gehen wird. Deshalb ist es wichtig am 26. Mai zur Wahl zu gehen und sich für Europa zu engagieren.“

„Ein Zukunftsprogramm für die nächste Generation"

Mit einem umfangreichen Paket wird die Hessische Europaministerin in den kommenden Wochen auf die Europawahl aufmerksam machen. Dazu gehört eine achtseitige Zeitung, die unter anderem über die europäischen Einrichtungen in Hessen, EU-Fördermittel und über die Rolle des EU-Parlaments informiert und an vielen Orten verteilt wird. „Wir räumen auch mit einigen EU-Mythen auf – zum Beispiel, dass Europa angeblich den Krümmungsgrad der Banane regelt. Das ist blanker Unsinn“, sagte Lucia Puttrich. Sie freute sich, dass eine Reihe von Prominenten mit Texten oder Video für Europa werben. Unter ihnen sind die Schauspieler Hans-Joachim Heist und Marie-Luise Marjan, die Vize-Weltmeisterin im Siebenkampf Carolin Schäfer und Fußball-Weltmeisterin Nia Künzer. Auf der Rückseite der Europa-Zeitung ist eine Botschaft von Eintracht-Frankfurt-Fußballer Sébastien Haller zu sehen. Auch sein Mannschaftskollege Martin Hinteregger hat sich beteiligt. „Eintracht Frankfurt engagiert sich sehr stark für Europa und die Europawahl. Wir freuen uns, dass der Verein auch uns unterstützt und drücken natürlich für das Halbfinal-Hinspiel gegen Chelsea heute Abend fest die Daumen“, sagte die Hessische Europaministerin.

Dass Europa auch durch den Magen geht, zeigten Koch Reiner Neidhart aus Karben und sein Team. In einem Foodtruck, der mit dem Motto „Lebe Dein Europa!“ plakatiert ist, bereiteten sie für die Besucher regionale und europäische Speisen zu. „Die Europäische Union schützt unsere kulinarischen Traditionen, vom Apfelwein über den Handkäse bis zur Grünen Soße. Auch das ist Hessen in Europa“, hob Lucia Puttrich hervor. Der Foodtruck wird in den kommenden Wochen noch an weiteren Orten in Hessen stehen und die Besucher versorgen. Die Hessische Europaministerin dankte der Bigband der Leibnizschule Wiesbaden, die die musikalischen Akzente des Vormittags setzte: „Das junge Menschen hier für uns spielen, passt sehr gut zu diesem Tag, denn Europa ist ein Zukunftsprogramm für die nächste Generation. 

Weitere Informationen

Alle Aktivitäten des Aktionsprogramms sind auf einer Themenseite gebündelt. „Lebe Dein Europa!“ erstreckt sich auf viele Veranstaltungen in Hessen und auch auf Internet und Soziale Medien. Auf Instagram können Hessinnen und Hessen ein Bild mit dem Hashtag #lebedeineuropa posten und eine Reise nach Brüssel gewinnen.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Dr. Michael Horn
Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund
+49 611 32 38 09
+49 611 32 38 00
michael.horn@stk.hessen.de
Schließen