Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Fulda bewirbt sich um Ausrichtung des Hessentags 2021
Landesfest

Fulda bewirbt sich um Ausrichtung des Hessentags 2021

Thema: 
Hessentag
10.11.2017Hessische Staatskanzlei
Fulda bewirbt sich um Ausrichtung des Hessentags 2021
1 von 5 Bildern
© Staatskanzlei

Die Barockstadt Fulda hat mit einer breiten Mehrheit der Stadtverordnetenversammlung Interesse an der Austragung des Hessentages 2021 bekundet. Die offizielle Bewerbung ist am Freitag an den Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, überreicht werden. Dazu kamen Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld und Bürgermeister Dag Wehner gemeinsam mit einer Delegation bestehend aus Kommunalpolitikern aller Fraktionen sowie Vertretern aus Vereinen, Kultur und Gesellschaft in die Staatskanzlei kommen. Die Stadt Fulda möchte mit den Feierlichkeiten zum 1275-jährigen Stadtjubiläum im Jahr 2019, der Ausrichtung der Landesgartenschau 2023 und dem möglichen Hessentag 2021 einen Veranstaltungsdreiklang schaffen und Synergien für die Stadtentwicklung nutzen.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Staatssekretär Michael Bußer
Hessische Staatskanzlei
+49 611 32 39 18
+49 611 32 38 00
presse@stk.hessen.de