Hessenkasse

Land unterstützt Gemeinde Modautal bei Tilgung eines Investitionskredits

Thema: 
Digitales
08.08.2019Hessisches Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung

Staatssekretär Burghardt übergibt Förderbescheid über rund 480.000 Euro

staatssekretaer_burghardt_und_buergermeister_lautenschlaeger.jpg

Staatssekretär Burghardt und Bürgermeister Lautenschläger schütteln sich die Hände.
© Staatskanzlei

Möglich macht das das Investitionsprogramm der HESSENKASSE. Staatssekretär Patrick Burghardt hat heute den Förderbescheid des Landes an Bürgermeister Jörg Lautenschläger übergeben.

Unterstützung für Kommunen

„Die HESSENKASSE ist ein Entschuldungs- und Investitionsprogramm, das einzigartig ist in Deutschland. Mit der HESSENKASSE unterstützen wir die Kommunen. Die Gemeinde Modautal kann mit dem heutigen Förderbescheid Altschulden ablösen, damit in neue Projekte in der Gemeinde investiert werden kann,“ erläuterte Staatssekretär Patrick Burghardt bei seinem Besuch in Modautal.

Die HESSENKASSE des Landes besteht aus einem Entschuldungs- sowie einem Investitionsprogramm. Sie ermöglicht den Kommunen die Ablösung ihrer Kassenkredite durch das Land und stärkt Kommunen, die trotz ihrer schwachen Finanzlage ohne Kassenkredite ausgekommen sind und in den vergangenen Jahren eisern gespart haben. Mithilfe des Investitionsprogramms können diese Kommunen insgesamt rund 700 Millionen Euro für ihre Bürgerinnen und Bürger investieren.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Herr Christian Henkes
Schließen