Startseite Presse Pressemitteilungen Regierungssprecher Michael Bußer: „Das Ehrenamt macht aus einer Gesellschaft erst eine Gemeinschaft“
Zukunftswoche „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“

Regierungssprecher Michael Bußer: „Das Ehrenamt macht aus einer Gesellschaft erst eine Gemeinschaft“

Thema: 
Auszeichnungen, Ehrenamt
12.05.2018Hessische Staatskanzlei

Ehrenamtstag Nordhessen in der Landesfeuerwehrschule Kassel

sdl_idm.jpg

Regierungssprecher Bußer mit Repräsentanten der ausgezeichneten Kulturschmiede-Mariendorf
Beim Ehrenamtstag Nordhessen in der Landesfeuerwehrschule Kassel zeichnete Regierungssprecher Bußer die Kulturschmiede-Mariendorf als „Initiative des Monats“ aus und überreichte einen Anerkennungsbeitrag in Höhe von 500 Euro für die Vereinskasse.
© Staatskanzlei

Die Hessische Landesregierung würdigt anlässlich ihrer Zukunftswoche „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ die Arbeit der ehrenamtlich engagierten Menschen mit drei regionalen Ehrenamtstagen. Beim Ehrenamtstag Nordhessen in der Landesfeuerwehrschule Kassel dankte der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, den mehr als 300 geladenen Ehrenamtlichen und ihren Familien für ihre Arbeit zum Wohle ihrer Mitmenschen und der Gesellschaft. Zudem zeichnete der Regierungssprecher die Kulturschmiede-Mariendorf als „Initiative des Monats“ aus und überreichte einen Anerkennungsbeitrag in Höhe von 500 Euro für die Vereinskasse. Der Verein aus Immenhausen fördert mit seinen künstlerischen und kulturellen Projekten das gemeinsame Miteinander von Jung und Alt in der Verbandsgemeinde.

„Das Ehrenamt ist eine tragende Säule unseres Landes, es macht aus einer Gesellschaft erst eine Gemeinschaft. Ohne den freiwilligen Einsatz von engagierten Menschen wäre vieles wesentlich schwieriger zu leisten, ganz gleich ob im sozialen Bereich, in der Kultur oder im Sport. Eine solch herausragende Leistung ist immer zu unterstützen. Die Hessische Landesregierung fördert das Ehrenamt auf vielfältige Weise – mit zahlreichen Fördermitteln, aber auch mit Initiativen wie der bundesweit einmaligen Landesehrenamtsagentur, der Ehrenamtssuchmaschine oder auch der Ehrenamtscard – sie bedankt sich aber auch bei den ehrenamtlich Aktiven, in diesem Fall mit den regionalen Ehrenamtstagen“, sagte Staatssekretär Michael Bußer.

Jeweils mehr als 300 Ehrenamtliche sind mit ihren Familien eingeladen und können sich bei einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm, Fachforen und Informationsständen zu relevanten Themen im Bereich des Ehrenamts informieren. In Kassel ging es in Fachforen um die Bereiche „Social Media für Gemeinnützige“ und „Datenschutz und Urheberrecht im Verein“. Außerdem stellte die LandesEhrenamtsagentur genauso ihre Arbeit vor wie die Freiwilligenagenturen Mach-Mit Gudensberg und Omnibus, die Agentur des Werra-Meißner-Kreises. In der Landesfeuerwehrschule wurde das Thema Brandschutzaufklärung mit zahlreichen Führungen und Vorführungen groß geschrieben.

Bei der Auszeichnung der Kulturschmiede-Mariendorf e.V. aus Immenhausen als „Initiative des Monats“ skizzierte Staatssekretär Michael Bußer die Leistungen des Vereins für das kulturelle Leben in der Stadt. „In der Kulturschmiede ist der Name Programm: Mit einer Vielzahl von Projekten, einer offenen Bühne, einem außerschulischem Lernort für Kinder- und Jugendkultur und generationenübergreifenden Veranstaltungen wie einem Discoabend der besonderen Art werden viele Menschen aus Immenhausen und Umgebung zusammengebracht. Der Verein schafft ein gemeinsames Miteinander und die Verbundenheit, die in einer Gesellschaft so wichtig ist“, sagte der Regierungssprecher.

Hintergrund

Die Hessische Landesregierung veranstaltet drei Ehrenamtstag in Nord-, Süd- und Mittelhessen. Am vergangenen Samstag fand der Ehrenamtstag Mittelhessen mit Ministerpräsident Volker Bouffier bei der Bereitschaftspolizei in Lich statt. Der Ehrenamtstag für Südhessen mit dem Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, wird am 19. Mai in der UNESCO-Welterbe-Stätte Grube Messel ausgerichtet. Die Ehrenamtstage sind Teil der Zukunftswochen der Hessischen Landesregierung, die unter dem Motto „Bereit für Morgen“ stehen. Nach den Schwerpunkten „Sicherheit und Recht“, „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“, „Ökonomie und Ökologie“ und „Bildung, Wissenschaft und Forschung“ steht im Mai der „Gesellschaftliche Zusammenhalt“ im Fokus. Dabei werden die Minister und Staatssekretäre in Hessen unterwegs sein, um Institutionen und Projekte zu würdigen, die sich für das Zusammenstehen der Gemeinschaft vorbildlich einsetzen.

Impressionen vom Ehrenamtstag Nordhessen
  • Impressionen vom Ehrenamtstag Nordhessen
  • Impressionen vom Ehrenamtstag Nordhessen
  • Impressionen vom Ehrenamtstag Nordhessen
Ehrenamtstag Nordhessen in der Landesfeuerwehrschule Kassel

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Staatssekretär Michael Bußer
Hessische Staatskanzlei
+49 611 32 39 18
+49 611 32 38 00
presse@stk.hessen.de
Schließen