Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Tierfreunde Dieburg e.V. sind Initiative des Monats
Dezember 2017

Tierfreunde Dieburg e.V. sind Initiative des Monats

Thema: 
Auszeichnungen, Ehrenamt
20.12.2017Hessische Staatskanzlei

Staatssekretär Michael Bußer: „Sie führen Menschen zusammen, um Tieren zu helfen.“

Der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, hat den Verein Tierfreunde Dieburg e.V. als Initiative des Monats Dezember 2017 ausgezeichnet. „Ihr leidenschaftliches Engagement ist ansteckend: Immer mehr Bürgerinnen und Bürger schließen sich Ihrem Einsatz für die Tiere an. Sie inspirieren andere dazu, selbst aktiv zu werden und zeigen durch die gemeinschaftliche Arbeit von Menschen mit und ohne Behinderung, dass jeder helfen kann. Sie führen Menschen zusammen, um Tieren zu helfen. Ich danke Ihnen für diesen doppelten Dienst, den Sie für unsere Gesellschaft leisten“, sagte der Regierungssprecher.

Der Verein Tierfreunde Dieburg e.V. setzt sich seit 1992 für das Wohl von großen und kleinen Tieren ein. In der 25-jährigen Vereinsgeschichte haben sich die ehrenamtlichen Mitglieder im Raum Dieburg um viele tausend Kleintiere, Katzen, Hunde und Pferde gekümmert, ihnen ärztliche Hilfe verschafft und sie in ein neues Zuhause vermittelt. Eine Besonderheit des stetig wachsenden Vereins ist die Einbeziehung von Menschen mit Behinderung in seine Projekte. Die gemeinsame Arbeit von Menschen mit und ohne Handicap zum Wohl der Tiere ist eine Bereicherung für alle Beteiligten. In mittlerweile fest etablierten Kooperationen finden zudem regelmäßig Infoveranstaltungen zum Umgang mit verschiedenen Tierarten statt. Um dem wachsenden Elend streunender Katzen entgegenzuwirken, hat der Verein Futterstellen eingerichtet, wo die Tiere auf Krankheiten kontrolliert und zur Kastration eingefangen werden. Damit soll verhindert werden, dass noch mehr von ihnen ein Dasein als Streuner fristen müssen. Für sein Engagement und die wertvolle Arbeit wurde der Verein bereits mit dem Hessischen Tierschutzpreis 2017 ausgezeichnet.

Hintergrund:

Bereits seit dem Jahr 2004 werden jeden Monat besonders engagierte und vorbildliche Vereine, Initiativen und Freiwilligenagenturen als Initiative des Monats von der Landesregierung ausgezeichnet. Auf den Internetseiten der Ehrenamtskampagne der Hessischen Landesregierung werden sie vorgestellt. Die Initiativen erhalten überdies einen Anerkennungsbetrag von 500 Euro.

Der Regierungssprecher ruft beispielgebende Vereine, Initiativen oder Gruppierungen auf, sich für eine Auszeichnung als Initiative des Monats zu bewerben, damit das vielfältige Leistungsspektrum des ehrenamtlichen Engagements in Hessen in seiner vollen Bandbreite aufgezeigt und entsprechend zur Geltung gebracht werden kann. Bewerbungen können im Internet oder per Post bei der Hessischen Staatskanzlei, Gemeinsam Aktiv – Bürgerengagement in Hessen, Georg-August-Zinn-Straße 1, 65183 Wiesbaden, eingereicht werden.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Staatssekretär Michael Bußer
Hessische Staatskanzlei
+49 611 32 39 18
+49 611 32 38 00
presse@stk.hessen.de