Startseite Presse Pressemitteilungen Pressearchiv Weihnachtsspende des Ministerpräsidenten an die VHS AKK und den Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen
Weihnachtsspendenaktion 2015

Weihnachtsspende des Ministerpräsidenten an die VHS AKK und den Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen

21.12.2015Hessische Staatskanzlei

„Wichtiger Beitrag für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft“

Bei seiner Weihnachtsspendenaktion 2015 hat der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier der Volkshochschule Amöneburg, Kastel, Kostheim (VHS AKK) in Mainz-Kostheim und der Bundeszentrale des Bundes Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschland (BMPPD) e.V. in Wiesbaden je 1.500 Euro zukommen lassen. „Beide Institutionen leisten durch ihre Arbeit einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt und das Zusammenleben unserer Gesellschaft“, erklärte der Ministerpräsident.

Die Volkshochschule Amöneburg, Kastel, Kostheim baut ein Netzwerk offener Computer-Cafés auf, die auf die individuellen Interessen, Erfahrungen und Wünsche vor allem älterer Menschen im Bereich Computer eingehen. Gleichzeitig sollen die Cafés ein Treffpunkt für Männer und Frauen unterschiedlichen Alters, sozialer und kultureller Herkunft werden. „Durch die Computer-Cafés gelingt der sprichwörtliche ‚Brückenschlag‘ zwischen den Generationen. Die jüngeren Menschen helfen im Umgang mit technischen Geräten und verbessern damit die Lebensqualität der älteren Menschen. So werden Vorurteile zwischen den Generationen abgebaut und einander geholfen“, lobte der Ministerpräsident das Projekt.

Die Bundeszentrale des Bundes Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen in Deutschland e.V. hat in diesem Jahr ihre Bundesgeschäftsstelle in Wiesbaden eröffnet. Der Verein gehört zu den wenigen muslimischen Organisationen, die keine Geschlechtertrennung vornehmen. „Dadurch lernen die Mädchen und Jungen wie selbstverständlich, gemeinsam Herausforderungen anzunehmen“, erläuterte der Regierungschef. 

Der Ministerpräsident unterstützt mit seiner Weihnachtsspende Vereine und Organisationen, die mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit zur Verbesserung der Lebensumstände von Betroffenen beitragen. Neben der Volkshochschule Amöneburg, Kastel, Kostheim (VHS AKK) in Mainz-Kostheim und der Bundeszentrale des Bundes Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschland in Wiesbaden werden auch die Katholische Öffentliche Bücherei in Niederbrechen, der Verein Asylbegleitung Mittelhessen e.V. aus Grünberg, die Sucht- und Drogenberatung Marburg, Mainkinderkram e.V. aus Rüsselsheim sowie die Deutsch-Iranische Beratungsstelle für Frauen und Mädchen e.V. in Frankfurt bedacht.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Staatssekretär Michael Bußer
Hessische Staatskanzlei
+49 611 32 39 18
+49 611 32 38 00
presse@stk.hessen.de
Schließen