Besondere Verdienste

Europaministerin Puttrich verleiht das Bundesverdienstkreuz

Thema: 
Auszeichnungen

Gleich vier Hessinnen und Hessen sind am vergangenen Freitag mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden: Prof. Dr. Bruno Weis aus Bensheim ist der Gründer und musikalische Leiter der „Original Blütenweg Jazzer“, die mit ihren Konzerten das kulturelle Leben an der Bergstraße bereichern und Spenden für gute Zwecke sammeln. Eva Szepesi aus Frankfurt hat das Vernichtungslager Auschwitz überlebt und berichtet als Zeitzeugin über das Grauen, das sie erlebt hat. Reinhard Schwarz setzt sich seit mehr als 30 Jahren im Bund der Vertriebenen ein und war in der Kommunalpolitik von Niddatal aktiv. Heinz Wilhelm Wilke hat sich um Tanz und Brauchtum verdient gemacht und sich intensiv um die Verschwisterung von Cölbe mit der polnischen Kommune Koscierzyna bemüht.

Schließen