Corona-Schutzimpfung

Volker Bouffier besucht Sonderimpfaktion in Gießen

Thema: 
Ministerpräsident

Die Corona-Infektionszahlen steigen. Impfungen und regelmäßige Tests helfen, die Ausbreitung zu verhindern. Dafür warb Ministerpräsident Volker Bouffier beim Besuch einer Sonderimpfaktion des Impfzentrums Gießen auf dem Wochenmarkt. Im Austausch mit den Impfärzten des mobilen Impfteams und dem Leiter des Gießener Impfzentrums machte sich der Regierungschef ein Bild von der Lage vor Ort. Im Anschluss kam er mit Hessinnen und Hessen zu den Themen Impfen und Testen ins Gespräch. „Je mehr Menschen unsere Angebote jetzt nutzen, umso besser können wir die Pandemie in den kommenden Wochen eindämmen und umso entspannter können wir dem Herbst entgegenblicken“.

Um die Impfquote weiter zu erhöhen und mögliche Infektionen frühzeitig zu erkennen, ruft die Hessische Landesregierung im Kampf gegen das Corona-Virus derzeit verstärkt zum Impfen und Testen auf. Die Kabinettsmitglieder sind dafür auf verschiedenen Terminen in ganz Hessen unterwegs.

Schließen