Botschafter Peter Huber und Staatsministerin Lucia Puttrich halten einen kleinen bemalten Berlin-Bären lächelnd in die Kamera

#oneclicktoeurope - Österreich - „Was bedeutet das Corona-Virus für die Europäische Union?"

Die Hessische Landesvertretung in Berlin setzt 2021 ihre Gesprächsreihe zum Thema „Was bedeutet das Corona-Virus für die Europäische Union?" fort. Der nächste Gesprächsgast im Januar war S.E. Dr. Peter Huber, Botschafter der Republik Österreich.

Lesedauer:1 Minute:
Schauen lächelnd in die Kamera: Botschafter Peter Huber, Staatsministerin Lucia Puttrich und Christoph von Marschall

Europa steht weiterhin vor vielen Herausforderungen: Welche Strategie verfolgen die EU-Mitgliedstaaten, um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu begrenzen? Werden die Regeln zur Eindämmung der Pandemie wieder verschärft? Und wie sieht es bei den europäischen Nachbarn aus?

Die Hessische Landesvertretung in Berlin setzt 2021 ihre Gesprächsreihe zum Thema „Was bedeutet das Corona-Virus für die Europäische Union?" fort. Unser nächster Gesprächsgast im Januar war S.E. Dr. Peter Huber, Botschafter der Republik Österreich.

Die Gespräche werden weiterhin von Dr. Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion Der Tagesspiegel (Berlin), moderiert.

Den Livestream können Sie hier abrufenÖffnet sich in einem neuen Fenster.

Während der Veranstaltung im Gespräch: Botschafter Peter Huber, Staatsministerin Lucia Puttrich