Ministerin Puttrich trifft Kommissar Oettinger

Bei ihrem ersten Aufenthalt in Brüssel nach Bildung der neuen Hessischen Landesregierung hat Lucia Puttrich, die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, ein Gespräch mit EU-Haushaltskommissar Günther H. Oettinger geführt.

Lesedauer:1 Minute:

Bei ihrem ersten Aufenthalt in Brüssel nach Bildung der neuen Hessischen Landesregierung hat Lucia Puttrich, die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, ein Gespräch mit EU-Haushaltskommissar Günther H. Oettinger geführt.

Im Mittelpunkt standen die Verhandlungen über den Mehrjährigen Finanzrahmen 2021 – 2027. Oettinger warb um einen Abschluss noch in diesem Jahr, damit der neue EU-Haushalt rechtzeitig zu Beginn der neuen Periode in Kraft treten kann und die Programme starten können. Puttrich betonte die Bedeutung der Mittel aus den Strukturfonds für Hessen und begrüßte, dass grundsätzlich alle Regionen förderfähig sind.

Schlagworte zum Thema