Kulturland Hessen - "Heimkehr" - Lesung mit Wolfgang Büscher

Nach vielen Jahren der Reise scheint Wolfgang Büscher mit seinem druckfrisch erschienenen Buch "Heimkehr" zu Hause in Hessen angekommen zu sein. In seinem Buch wird Büschers Traum seiner Kindheit wahr. Eine Heimkehr, existenzieller als erwartet.

Lesedauer:3 Minuten:

Regelmäßig lädt Staatsministerin Lucia Puttrich im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Hessen zeigt Kultur” Gastreferenten in die Landesvertretung nach Berlin ein.

Die Autorenlesung mit Wolfgang Büscher wurde live bei YouTube gesendet. Das Gespräch am 26. August 2020 führt der Journalist und Autor Klaus Brill.

Nach vielen Jahren der Reise scheint Büscher mit seinem druckfrisch erschienenen Buch "Heimkehr" zu Hause in Hessen angekommen zu sein. In seinem Buch wird Büschers Traum seiner Kindheit wahr. Eine Heimkehr, existenzieller als erwartet. Ein Buch aus einer Welt fern vom Getöse und Lärm unserer Zeit. Erkundung des eigenen Landes, Sturm der Erinnerung und Éducation sentimentale zugleich – literarisch, hellsichtig, überwältigend.

Die Aufzeichnung kann hier abgerufenÖffnet sich in einem neuen Fenster werde.

Schlagworte zum Thema