S. E. Prof. Dr. Andrzej Przyłębski, Staatsministerin Lucia Puttrich und Christoph von Marschall (v.l.n.r.)

#oneclicktoeurope - Polen - "Was bedeutet das Corona-Virus für die Europäische Union?"

Ein weiterer Gesprächspartner in unserer Reihe "Was bedeutet der Corona-Virus für die Europäische Union?" war S. E. Prof. Dr. Andrzej Przyłębski. Er ist seit 2016 Botschafter der Republik Polen in Deutschland. Als Professor der Philosophie und Diplomat arbeitete er nach seiner Promotion an der Universität Heidelberg und der Humboldt-Universität zu Berlin.

Lesedauer:3 Minuten:

S.E. Prof. Dr. Andrzej Przyłębski, Botschafter der Republik Polen, im Gespräch mit Christoph von Marschall

Die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Lucia Puttrich, hat den Botschafter der Republik Polen zu einem weiteren Gespräch im Rahmen der Gesprächsreihe "Was bedeutet der Corona-Virus für die Europäische Union?" eingeladen. S. E. Prof. Dr. Andrzej Przyłębski ist seit 2016 Botschafter der Republik Polen in Deutschland. Von 1996 bis 2001 war er als Kultur- und Wissenschaftsattaché der polnischen Botschaft in Berlin tätig und in den darauffolgenden Jahren lehrte er an der Adam-Mickiewicz-Universität Posen sowie als Gast-Professor an der Technischen Universität Chemnitz.

Das Gespräch führt Dr. Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion Der Tagesspiegel (Berlin).

Der Livestream kann hier abfgerufenÖffnet sich in einem neuen Fenster werden.

Schlagworte zum Thema